Seitensprung und Flirtpub

Volkssport Seitensprung. In Deutschland hat jeder 2 Mann und jede 3 Frau bereits einen Seitensprung begangen. Die sexuelle Aktivität ausserhalb des eigenen Bettes wird in der Regel nur auf kurze Dauer festgelegt.

Ob Neugierde, Experimentierfreude oder aus Langeweile in der eigenen Beziehung. Es sind meistens Dinge die man begehrt und die dazu führen, dass man einen Seitensprung begeht.

Selbstverständlich ist ein Seitensprung keinesfalls die feine englische Art und in der Regel wünscht sich auch niemand, von seinem Partner betrogen zu werden. Trotzdem steigt die Zahl der Personen, die sich zu einem Seitensprung entscheiden immer mehr an: Jesse James, Bill Clinton, Boris Becker erreichen darin bereits olympische Disziplin. Geht man nach den aktuellen Schlagzeilen aus Hollywood, ist der Seitensprung momentan voll zum Trendsport geworden.

Wie kommt es aber zu einem Seitensprung? Warum geht man fremd? Und wie vermeidet man Konsequenzen? Wie bleibt das anonym?

Nicole Kleinhenz, Flirtcoach und Inhaberin von Flirtpub.de wurde als Expertin bereits auf RTL dazu befragt und gibt hier im Seitensprungknigge Tipps und Tricks, auf was man achten sollte. Durch unzählige Erfolgsgeschichten aus dem Flirtpub, kann Sie zu jeder Situation etwas sagen.

 

Nicole Kleinhenz: Wir haben im Flirtpub jeden Tag mit dem Thema Seitensprung zu tun. So kann ich nützliche Tipps und Ratschläge weitergeben. Bei fast 300´000 Mitgliedern im Flirtpub, die größtenteils nach einem Seitensprung suchen, werden wir von unseren Mitgliedern immer über Ihre Erfolgsgeheimnisse informiert. Natürlich bekommen wir dann auch die Fehler mit, die immer wieder begangen werden und können so von unserem Wissen gebrauch machen.

Comments are closed.